Austria vs. West Ham

Das freundschaftliche Mittwoch-Länderspiel im “St. Hanappi” gegen Schottland wird mit West Ham-Beteiligung über die Bühne gehen:
Nachdem drei Schotten mit Verletzungen ausfallen und der Einsatz zweier weiterer Spieler zweifelhaft ist, wurde West Ham-Veteran Christian Dailly für das schottische Nationalteam nachnominiert. Für Schottland hat Christian Dailly bisher 64 Länderspiele bestritten und 6 Tore erzielt. Er wird von London direkt nach Wien reisen und hier mit dem schottischen Team zusammentreffen.
Der 33-jährige Verteidiger spielt seit Jänner 2001 für West Ham United und ist damit der ältestgediente Spieler der aktuellen Mannschaft. Er spielte ca. 170 Matches für die Hammers und scorte 7 Tore. In der aktuellen Saison kam er dreizehn Mal zum Einsatz, das letzte Mal bei der 0:4-Niederlage gegen Charlton am 24. Februar 2007.
In den letzten zehn Saisonspielen war der sympathische Verteidiger aber nicht mehr mit dabei. Er war daher am dramatischen “great escape”, der mit der 3:4-Niederlage gegen Tottenham am 4. März seinen Ausgang nahm, nicht mehr beteiligt. Die beiden kommenden Länderspiele der Schotten gegen Österreich und am 6. Juni gegen die Faroer (EURO-Qualifikation) könnten daher durchaus die letzten Matches sein, die Christian Dailly noch als West Ham-Spieler bestreitet.
Schottland liegt in der EURO-Quali-Tabelle für 2008 derzeit auf Platz 2 hinter der Ukraine und vor Frankreich, Italien, Georgien, Litauen und den Faroern. Die beiden ersten Teams qualifizieren sich direkt für die EURO in Österreich und der Schweiz.

Post a Comment

Your email is never shared. Required fields are marked *

*
*