Tévez: Time To Say Goodbye?

BBC meldet, dass der High Court bei der heutigen vorbereitenden Tagsatzung (preliminary hearing) die Verhandlung über die Klage von Kia Joorabchian/MSI gegen West Ham für den 22. August angesetzt hat.
Andererseits wird vom Guardian und anderen Medien berichtet, dass der Streit um Tévez’ Transferrechte kurz vor einer einvernehmlichen Beilegung stehe. Allerdings dürften die Vorstellungen, wieviel West Ham für die Zustimmung zum Transfer von Carlos Tévez zu Manchester United erhalten soll, weit auseinander gehen. Während die Hammers, an die der Argentinier durch einen noch drei Jahre laufenden Vertrag gebunden ist (“a permanent contract” nannte Alan Pardew das bei Carlitos Vorstellung vor 11 Monaten), bis zu £ 6 Mio. verlangen, ist Joorabchian nicht bereit, mehr als £ 100.000 zu bieten.

Hammered Blog meint, Tévez werde auch im Fall seines Wechsels zu ManU – im Gegensatz zu Frank Lampard und anderen Ex-Hammers – nicht das “Fat Frank”-Schicksal erleiden, der bei jedem Einsatz gegen die Hammers von den Fans beinhart ausgepfiffen wird:

“Tevez himself is likely to escape the fate of most West Ham players who are a little over keen in moving to other clubs. Whilst Reo-Coker is likely to now rival Ince in his anti-hero status at The Boleyn Tevez is likely to find he has a warm reception when he returns. This is partly due to the fact that most West Ham fans knew he would only ever be here for one season. The other is that whilst he was here he obviously gave so much for the club. In comparison to ‘sicknote’ Benayoun, and ‘I’m too big for this club’ Reo-Coker, Tevez played a large part in helping West Ham avoid relegation.”

Post a Comment

Your email is never shared. Required fields are marked *

*
*