UEFA-Cup: Auslosung in Monaco

Ergebnisse der UEFA Cup-Auslosung von Freitag Mittag:

Verlierer aus AEK Athen/Sevilla – Red Bull Salzburg
Rapid Wien – Anderlecht
Austria Wien – Valerenga (NOR)

Spiele am 20.9. und 4.10.2007

Rapids Gegner RSC Anderlecht wurde in den letzten beiden Jahren belgischer Meister und kam in den letzten Jahren regelmäßig in die Champions League-Gruppenphase. Heuer schieden die Violetten aus dem Brüsseler Vorort Anderlecht aber in der Qualifikation gegen Fehnerbace Istanbul aus (0:1 auswärts; 0:2 zu Hause).
1976 gewann Anderlecht den Europacup der Pokalsieger mit 4:2 gegen West Ham. Zwei Jahre später besiegten die Belgier die Wiener Austria im Pokalsieger-Finale mit 4:0.
1983 gewann man den UEFA-Pokal, verlor aber im darauf folgenden Jahr das UEFA Cup-Finale gegen Tottenham im Elfmeterschießen.
Obwohl im Jahr 1989 noch einmal der Einzug in das Pokalsieger-Finale gegen Sampdoria Genua gefeiert werden konnte, hat das in den 70er- und 80er-Jahren so erfolgreiche Anderlecht nun seit mehr als 20 Jahren keine vergleichbaren Erfolge auf der internationalen Ebene mehr aufzuweisen. Allerdings konnten sich die Belgier in den letzten vier Jahren jeweils für die Champions League-Gruppenphase qualifizieren, was heuer zum erstenmal in fünf Jahren nicht gelang.

Post a Comment

Your email is never shared. Required fields are marked *

*
*