Greenie !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

West Ham 1 Tottenham 1
Robert Green rettet den Hammers zum zweiten Mal in dieser Saison mit einem gehaltenen Elfer in der Nachspielzeit einen Punkt! Wie schon beim 0:0 gegen Portsmouth am 27. Oktober konnte der West Ham-Keeper am Sonntag im Londoner Stadtderby gegen Tottenham neuerlich einen – in diesem Fall von Ex-Hammer Jermaine Defoe geschossenen – Penalty abwehren (Bild).
Damit blieb es beim 1:1 (1:0) in einem spannenden Spiel, in dem West Ham durch Carlton Cole nach Zuspiel von Solano in Führung gegangen war (20.), mehr Ballbesitz und gute Chancen hatte. Allerdings hatte Robert Green in der 2. Halbzeit den Ausgleichstreffer der Spurs verschuldet, als er bei einem Freistoß von Jenas ohne Chance auf den Ball aus dem Tor kam und damit Dawson ein Kopftor ermöglichte (67.). In der zweiten Hälfte kam Dean Ashton für Boa Morte und konnte in den 20 Minuten, die er zur Verfügung hatte, seine Gefährlichkeit unter Beweis stellen: seinen scharfen Schuss in der 89. Minute konnte Paul Robinson in extremis abwehren.
Am Ende muss man mit dem Unentschieden wohl zufrieden sein, wenn man den gehaltenen Elfer und eine umstrittene Situation ins Kalkül zieht, in der Tottenham ein Foul an Robbie Keane gesehen haben wollte (während die Hammers von vorangegangener Abseitsstellung und “Schwalbe” sprachen).
West Ham Manager Alan Curbishley:
“You have a penalty awarded so late and think that’s it but it was a great save by Robert Green. It was a deserved point and I think it was a fair result.”

Tor-Videos: hier und hier.

West Ham: Green; Neill, Gabbidon, Upson, McCartney; Solano (82 Spector), Mullins, Noble (63 Parker), Etherington; Cole, Boa Morte (72 Ashton).
Substitutes not used: Wright, Collins.
Tottenham: Robinson; Chimbonda, Dawson, Kaboul (54 Bent), Bale; Lennon, Jenas, Zokora, Malbranque; Berbatov, Keane (78 Defoe).
Substitutes not used: Cerny, Lee, Boateng.
Ref: Mike Riley.
Att: 34,966.

Post a Comment

Your email is never shared. Required fields are marked *

*
*