Wieder kein Heimsieg!

From BBC match report:
Against the run of play, and with only 10 men Dave Kitson grabs an equaliser to give Reading a point at Upton Park (left).

Trotz einer Überlegenheit, die in der Statistik mit 58% Ballbesitz zum Ausdruck kommt, und des frühen Ausschlusses von Gunnarsson (29) gelang West Ham neuerlich kein Heimsieg. In der Nachspielzeit traf Dean Ashton nur den Pfosten, eine Wiederholung des 3:0-Erfolges vom Auswärtsspiel im September war aber am Boxing Day nicht möglich.
Insgesamt natürlich wieder ein enttäuschendes Heimresultat, denn in 8 Heimspielen gelangen den Hammers bisher nur zwei Siege (Middlesbrough 3:0, Sunderland 3:1). Aber wenn ich mich an den Boxing Day anno 2006 zurückerinnere, so setzte es damals eine 1:2-Heimniederlage gegen Portsmouth, auf die noch zwei weitere Niederlagen gegen ManCity und Reading (0:6 am 1. Jänner) folgten. So gesehen, sollte man mit der heurigen “solid season” nicht unzufrieden sein.
Nun folgen zwei Spiele gegen die Besten: am Samstag (29.12., 16:00 MEZ) ein Heimspiel gegen ManU und am 1. Jänner auswärts gegen Arsenal (16:00 MEZ).

West Ham: Green; Neill, Spector, Upson, McCartney; Solano (77 Noble), Parker, Mullins, Ljungberg; Cole (72 Camara), Ashton.
Unused substitutes: Wright, Ferdinand, Pantsil.
Goals: 1-0 Nolberto Solano (42) right-footed (low centre of goal) from right side of penalty area (6 yards). Assist (pass) by Carlton Cole (West Ham) from right channel.
1-1 Dave Kitson (60) left-footed (top-right of goal) from centre of penalty area (12 yards). Assist (pass) by Nicky Shorey (Reading) from left channel.
Att: 34,277
Ref: Peter Walton (Northamptonshire)

Post a Comment

Your email is never shared. Required fields are marked *

*
*