West Ham v Chelsea Preview

14
The points Chelsea have accrued from their last six league matches. Along with Arsenal and Everton, they are the form team in the Premier League. Crisis, what crisis? Any team can lose a cup final.
(The Times, Ahead of the Game)

Nach drei Spielen gegen Abstiegskandidaten (die statt möglichen 9 Punkten nur 4 einbrachten) kommt nun der Drittplazierte der Liga, Chelsea, zum Boleyn Ground (Samstag, 16:00 MEZ). Chelsea kommt als 1:2-Verlierer des Ligacup-Finales gegen Tottenham, aber die Statistik spricht klar gegen die Hammers.
Die letzten sechs Begegnungen gegen die Blues gingen allesamt verloren. Der letzte Sieg war ein 1:0-Heimsieg am 3. Mai 2003, bei dem einer das Tor schoss, dessen Namen West Ham-Coach Alan Curbishley derzeit gar nicht gerne hört: Paolo di Canio (71.).
Julien Faubert, der letzten Sommer von Bordeaux gekommen ist, könnte erstmals zur Melodie von “Bubbles” auf den Rasen des Boleyn Grounds laufen. Letztes Wochenende gegen Fulham hat er nach seiner Achillessehnenverletzung erstmals in der Startelf gestanden.
Bobby Zamora dürfte wieder fit sein, während Matthew Etherington und Lee Bowyer Trainer Alan Curbishley noch nicht zur Verfügung stehen – ebensowenig wie Kieron Dyer, Craig Bellamy und Scott Parker.
Dass einer der “jungen Wilden” aus der West Ham Academy, der 18-jährige Stürmer Freddie Sears, schon auf der Bank sitzen wird, ist möglich, da Alan Curbishley angekündigt hat, dass Sears, Tomkins oder Jack Collison noch heuer zu ihren ersten Erfahrungen mit dem”First Team” kommen werden.

West Ham vs Chelsea – The Squads
West Ham (from): Green, Wright, Pantsil, Neill, Spector, Upson, Ferdinand, McCartney, Faubert, Ljungberg, Noble, Mullins, Solano, Boa Morte, Cole, Ashton, Camara, Sears.
Chelsea (from): Cech, Cudicini, Hilario, Ferreira, Belletti, Terry, Carvalho, Alex, Ben-Haim, A Cole, Bridge, Lampard, Makelele, Essien, Sidwell, Obi, Malouda, Wright-Phillips, Drogba, Shevchenko, Pizarro, Kalou, J Cole, Ballack, Anelka.

West Ham vs Chelsea – The Predictions
Mark Lawrenson and Sky seem to think that West Ham will bear the brunt of Chelsea’s defeat last weekend. Only Setanta think West Ham have any hope this weekend.
Mark Lawrenson thinks West Ham will face the backlash from Chelsea’s loss of the Carling Cup. He predicts a 0-2 loss for West Ham.
Sky point out that West Ham have lost only one league game at home in the last nine. However they also notice that they have a very poor record against Chelsea in the Premier League, with May 2003 being the last time they have won this particular derby. Sky predict a 1-3 loss for West Ham.
Setanta feel that Chelsea are not in the best of form, having only picked up one victory in their last five games in all competitions. They also point out that West Ham have become very hard to beat at home. Setanta predict a 0-0 draw.

West Ham vs Chelsea – The Last Season
Der Spielbericht vom vorjährigen Heimspiel gegen Chelsea am 18.4.2007

CHELSEA (H) 1:4 (1:2) – RAPIDHAMMER im Boleyn gegen Chelsea! “I’m Forever Blowing Bubbles…” Wahnsinns-Stimmung und Wahnsinnstempo in der ersten Hälfte. Die Hammers spielen eine Menge Torchancen heraus, aber gegen den Spielverlauf steht es plötzlich 0:1 (sehr schöne Einzelleistung von Shaun Wright-Philips). Ein toller Schuss des sehr engagierten und beinah auf dem ganzen Platz zu findenden Carlos Tévez bringt den verdienten Ausgleich (35.), aber während wir alle noch jubeln, schießt SWP mit einem Volley schon das 1:2.
Auch nach diesem Tor und zu Beginn der zweiten Hälfte haben die Hammers gute Chancen und sind dem Weltklasseteam der Blues ebenbürtig. Erst das 1:3 aus einem Gestocher vor der Torlinie und das 1:4 durch Drogba “killen” das Spiel. Der support der “Upton Park faithful” ist aber weiterhin großartig und “Bubbles” erklingt trotzig bis zum Schluss.
Auch wenn alle denken wie der Zollbeamte in London, der mitleidig zu mir meinte, “West Ham are going down!” … Aufgegeben wird nur ein Brief, nicht aber der Kampf um den Klassenerhalt. “The miracle is still doable!” – Die Leistung gegen Chelsea gibt durchaus Hoffnung, dass es sich trotzdem noch ausgehen kann!
In dieser Aufstellung spielten die Hammers gegen Chelsea: West Ham United: Green; Spector, Neill, Collins, McCartney; Reo-Coker (c) (Mullins, 75), Noble, Benayoun; Boa Morte, Tevez (Kepa, 83), Zamora (C Cole, 73).
Subs not used: Carroll, Davenport.
Chelsea: Cech; Diarra (Ferreira, 46), Carvalho, Terry (c), Bridge; Mikel, Essien, Lampard (Ballack, 77), Wright-Phillips; Kalou, Drogba (J Cole, 66).
Subs not used: Cudicini, Makelele.

West Ham vs Chelsea – The First Game This Season
An der Stamford Bridge am 2. Dezember 2007 verloren die Hammers durch ein Tor von Joe Cole knapp mit 0:1.
Ex-Hammer Cole trifft: Chelsea 1 West Ham 0
West Ham manager Alan Curbishley: “If we keep going like that we will be OK.
“We set out our stall – we had a plan – and it held us in good stead, but we just didn’t have enough to fashion that one chance.
“I’m a bit disappointed. I thought we deserved a draw as we had a great work ethic – there were plenty of positives.”
Chelsea: Cudicini, Belletti, Alex, Terry, Bridge, Sidwell (Wright-Phillips 66), Obi, Lampard, Kalou, Drogba, Joe Cole (Makelele 89).
Subs Not Used: Hilario, Shevchenko, Ben-Haim.
Booked: Obi, Kalou, Belletti, Lampard, Terry.
Goal: Joe Cole 76.
West Ham: Green, Neill, Gabbidon, Upson, McCartney, Solano (Ljungberg 74), Parker (Spector 79), Mullins, Etherington (Ashton 79), Boa Morte, Cole.
Subs Not Used: Wright, Collins.B
ooked: Etherington, Solano, Boa Morte.
Att: 41,830
Ref: Howard Webb (S Yorkshire).

Post a Comment

Your email is never shared. Required fields are marked *

*
*