Tomka debutierte und traf, Becks wird “Centurion”…

Englands U19 spielte gestern, Dienstag, in Milton Keynes gegen Russland und gewann 3:1. West Ham-Verteidiger James Tomkins (links), der am Samstag 19 Jahre alt wird, debutierte nach seinem ersten Einsatz im A-Team gegen Everton in der U19 und wurde mit zwei Toren zum “England Hero”.
Nach 66 Minuten wurde “Tomka” ausgewechselt, für ihn kam ein anderer West Ham-Junior, der sogar Junior heißt: Junior Stanislas.
Die beiden können sich gemeinsam mit zwei weiteren Hammers, Freddie Sears und Jordan Spence, berechtigte Hoffnungen machen, an der U19-EM im Mai teilzunehmen. Ein Beweis mehr für West Hams tolle Jugendarbeit durch Akademie-Chef Tony Carr.

Im englischen Nationalteam gibt es heute Abend einen fünften “100er” zu feiern. Nach Billy Wright (1959), den Weltmeistern Sir Bobby Charlton (1970) und Bobby Moore (1973) sowie Goalkeeper Peter Shilton (1988) wird David Beckham – zwanzig Jahre nach Peter Shilton – in den Klub der “England Centurions” aufgenommen (Illustration von BBC; rechts).
Dass der 32-jährige Los Angeles Galaxy-Mittelfeldstar in Paris gegen Frankreich spielen wird, hat der englische Teamchef Fabio Capello mittlerweile bestätigt. “Ich kann ihn doch nicht den weiten Weg aus Amerika machen lassen und ihn dann nicht aufstellen”, meinte der Italiener.

Post a Comment

Your email is never shared. Required fields are marked *

*
*