Kein Tag für die Stürmer

Der Mittwoch war kein guter Tag für die Stürmer: Bei Österreichs Teamkader-Bekanntgabe wurden gleich drei von ihnen zugunsten von Verteidigern aussortiert und Englands Tore beim gestrigen glanzlosen 2:0-Sieg über die USA schossen auch ein Verteidiger und ein Mittelfeldspieler (Terry und Gerrard).
West Hams Dean Ashton durfte in Wembley 90 Minuten die Ersatzbank wärmen.
Aber immer noch besser als das Schicksal von Maierhofer, Janko, Kuljic: sie werden die Euro in Österreich nicht einmal von dort miterleben.
Dean Ashton kommt dagegen vielleicht schon am Sonntag beim Match gegen Trinidad & Tobago zum Zug.

Post a Comment

Your email is never shared. Required fields are marked *

*
*