Tottenham Ahead

Das Trainingslager von West Ham United in Österreich ging mit einem torlosen Unentschieden gegen den slowenischen Zweitligisten ND Mura 05 zu Ende. In diesem Spiel kickten die Hammers noch in ihren alten Heimdressen. Auf denen wurde bekanntlich das “XL” des während der Saison in Konkurs gegangenen früheren Sponsors mit einem quadratischen “SBOBET-Kästchen” überklebt – extrem hässlich! Freu mich schon auf den neuen “home kit” (Bild: ND Mura 05)
Wer Slowenisch spricht, kann auf der Mura-Homepage einen Spielbericht lesen, allen anderen ist diese Seite zu empfehlen.
West Ham begann das Spiel – nur einen Tag nach dem 1:1 gegen Bursaspor – mit einer jungen Elf, wechselte aber in der 2. Hälfte mehrere reguläre “First-teamers” ein, darunter erstmals in dieser Saison Parker, Noble und Tomkins.
Nachdem man nun zum ersten Mal in dieser pre-season ein “clean sheet” zustande gebracht hat (auch dank Herrn Marko Kmetec, der einen Penalty über die Latte schoss!), würden wir uns freuen, wenn es bald mit dem Toreschießen klappt.
Die nächste Gelegenheit dazu ist schon kommenden Mittwoch in Peking, wo West Ham im Rahmen eines Turniers auf Tottenham trifft (Programm für die weitere pre-season siehe -> hier). Vielleicht ist dann auch schon der neuerworbene Angreifer Mark Nouble dabei. Der allerdings erst 17-Jährige ist von Chelsea zu den Hammers gekommen und ist sicher eine Hoffnung für die Zukunft. Trotzdem: ohne einen arrivierten zweiten Angreifer neben Carlton Cole wird man sich in der neuen Saison (wieder) schwertun!
Ob Dean Ashton fit wird, bleibt oder geht, ist immer noch ein Rätsel

Post a Comment

Your email is never shared. Required fields are marked *

*
*