Wieder 1-3: West Ham verliert gegen Citeh

Man sah deutlich, dass Manchester City ein Team ist, das den Anspruch zurecht erhebt, in die Phalanx der “top four” einzubrechen. Da ist der überall auf dem Platz auftauchende Tevez, ein pfeilschneller Bellamy, der gefährliche Bulgare Petrov, ein trickreicher Shaun Wright-Phillips, ein Gareth Barry im Mittelfeld und ein Lescott in der Verteidigung und schließlich ein sicherer irischer Nationalkeeper Given im Tor.
Da konnte gegen eine verunsicherte, schon vor dem Spiel in die Relegationszone abgerutschte West Ham-Elf nicht viel schiefgehen. Vor allem zu Beginn war die Hammers-Verteidigung mehrmals gegen Tevez nicht im Bilde, und schon in der 5. Minute konnte der freistehende Ex-Hammer auf 1:0 stellen. Sein Torjubel fiel im Angesicht der away-fans angenehm zurückhaltend aus, beinahe dass er sich nicht entschuldigte beim West Ham-Anhang…

Carlton Cole (links) konnte mit der Ferse ausgleichen (24.), doch als die Hammers langsam das Spiel in den Griff bekamen, knallte Petrov einen Freistoß ins Tor. Green, der einige sehr gute “saves” machte, hatte gegen den leicht abgefälschten Schuss keine Chance (32.).
Noch einmal wäre West Ham der Ausgleich gelungen, wenn der Linienrichter nicht bei einem Laufduell zwischen Cole und Lescott an der rechten Flanke ein Foul gesehen hätte – als einziger im Stadion! Parkers Tor nach Coles Pass zur Mitte zählte nicht.
Auch zu Beginn der zweiten Hälfte sah West Ham ganz passabel aus, doch nachlässiges Stellungsspiel in der Abwehr, in der sowohl Upson als auch Gabbidon fehlten, ermöglichte einem wieder einmal freistehenden Tevez per Kopf das entscheidende 3:1 (61.).
West Ham gab nicht auf, wirkte aber nie wie ein Team, das zwei Tore aufholen könnte.

Endstand 3:1, Citeh liegt punktegleich mit dem Dritten und Vierten an der fünften Stelle der Premier League; für West Ham (4 Punkte aus 6 Spielen) ist das Londoner Derby nächsten Sonntag gegen Fulham (derzeit 17. in der Tabelle mit 6 Punkten) schon eine entscheidende Partie im Abstiegskampf.

Kein guter Tag für die Hammers, die am Montag auch die FA-Anklage wegen der Vorkommnisse beim League Cup gegen Millwall zugestellt erhielten. Zeit für einen Verteidigungsschriftsatz: 14 Tage.

Manchester City: Given, Zabaleta, Lescott, Toure, Bridge, Wright-Phillips (Santa Cruz 80), Barry (Johnson 89), de Jong, Petrov, Tevez, Bellamy
Subs not used: Taylor, Richards, Garrido, Sylvinho, Weiss
Goals: Tevez 5, Petrov 32, Tevez 61
West Ham United: Green, Faubert, Da Costa, Tomkins, Ilunga, Noble, Parker, Kovac (Stanislas 71), Jimenez (Hines 71), Diamanti, Cole
Subs not used: Kurucz, Spector, N’Gala, Payne, Nouble
Goal: Cole (24)
Referee: Chris Foy;
City of Manchester Stadium 42.745

->
Premier League Table

Post a Comment

Your email is never shared. Required fields are marked *

*
*