Schadenfreude ist auch eine Freude

Bei West Ham gibt’s nichts zu lachen: gegen Stoke verlor man auswärts mit 1:2 und bleibt nun im siebenten Spiel in Serie sieglos. Aber die o:1-Niederlage von Liverpool gegen Sunderland lässt zumindest ein Schmunzeln und eine Portion Schadenfreude aufkommen:

Ausgerechnet ein roter Ballon, eine Art Kinderwasserball mit einem Liverpool-Logo, war für das Siegestor der “Black Cats” gegen die Reds verantwortlich, indem der am “Fünfer” liegende Ball einen Schuss von Darren Bent unhaltbar für Pepe Reina ins Tor abfälschte. Der Ballon war noch dazu ausgerechnet aus dem Fansektor der “Reds” auf das Spielfeld geschleudert worden und Tormann Reina versuchte in seiner Not, nicht den von Bent geschossenen Ball, sondern den roten Ballon zu fangen.

Proteste nützen nicht
Trotz vehementer Proteste der Liverpool-Spieler gab der Schiedsrichter den Treffer, obwohl bei Fremdkörpern auf dem Spielfeld wohl eher das Match zu unterbrechen und mit Schiedsrichterball fortzusetzen gewesen wäre.

Die ohne die blessierten Gerrard und Torres angetretene Benitez-Elf war danach nicht mehr in der Lage, die Torsperre der Hausherren zu brechen und verlor schon das vierte Mal in dieser Saison.

ليفرول 01 سندرلاند
Hochgeladen von l-ove-r. – Entdecke die neuesten und besten Sport Videos.


Stoke 2-1 West Ham

West Ham Utd: Green, Faubert, Tomkins, Upson, Ilunga, Behrami, Kovac (Stanislas 83), Noble, Collison (Franco 89), Cole, Diamanti (Hines 78).
Subs not used: Kurucz, Spector, Da Costa, Jimenez.
Booked: Faubert (10), Cole (75), Hines (85).

Stoke: Sorensen, Huth, Abdoulaye Faye, Shawcross, Collins, Delap (Lawrence 68), Diao (Whelan 78), Whitehead, Etherington, Fuller, Beattie (Kitson 83).
Subs: Simonsen, Higginbotham, Sanli, Wilkinson.
Booked: Diao (28), Shawcross (38), Whelan (90).

Referee: Martin Atkinson (6).
Attendance: 27,026.

Goals:

  • Beattie (pen) 11
  • Beattie 69
  • Upson 34

Post a Comment

Your email is never shared. Required fields are marked *

*
*