Claret & Blue nach Wembley!

Aston_VillaLeider die Falschen mit den weinroten Leiberln, aber was für ein Ligacup-Semifinal-Rückspiel!

Eine “Scoreline”, die schon für ein “aggregated”-Resultat hoch erschiene: 6:4 (2:2) endete das Spiel der Villans gegen Blackburn Rovers am Mittwoch-Abend im Villa Park und nun steht Aston Villa, das schon das Auswärts-”first leg” mit 1:0 gewonnen hatte, im Ligacup Finale.

Für die Claret & Blues aus Birmingham, die gegen Rapid Wien in der Qualifikation für die Europa League gescheitert sind (Bild: Aston Villa im Wiener Hanappi Stadion), ist das seit Langem wieder eine Chance “silverware” in den Villa Park zu holen. Der letzte heimische Titel datiert immerhin schon aus 1996, als man ebenfalls im League Cup Finale Leeds United mit 3:0 besiegte.

2000 stand man im FA Cup Finale, verlor aber gegen Chelsea mit 0:1. Damals spielte schon Gareth Barry, der im Herbst zum möglichen Finalgegner Manchester City gewechselt ist, im Villa-Team.

“Citeh” hat sein erstes “Semi” gegen Man Utd 2:1 gewonnen (2 x Tevez). Das entscheidende zweite Semifinale zwischen Man City und Man Utd findet nächsten Mittwoch statt. Das Finale im Ligacup – es wird genau das fünfzigste Mal sein, dass dieser Bewerb stattfindet – steigt am 28. Februar.

Carling Cup – Semifinale (-> BBC Match report)

Home Team Score Away Team  
Aston Villa 6-4 Blackburn  
(HT 2-2)(agg 7-4)
  • Warnock 30
  • Milner (pen) 40
  • Nzonzi (og) 53
  • Agbonlahor 58
  • Heskey 62
  • A Young 90+3
 
  • Kalinic 10
  • Kalinic 26
  • Olsson 63
  • Emerton 84

2 Comments:

  1. fourfourthree said...

    Diese Blog ist fantastisch für mich, weil ich hoffentlich Deutsch auf der Uni nächstes Jahr besser lernen werde!! Vielen dank!!

    Posted January 21, 2010 at 5:44 PM | Permalink
  2. rapidhammer said...

    Hi fourfourthree, thank you for your comment. Good luck with German, mate! Vielen Dank und Grüße aus Wien!

    Posted January 22, 2010 at 6:18 AM | Permalink

Post a Comment

Your email is never shared. Required fields are marked *

*
*