Grasser ein Ex-Hammer

Von dem jungen österreichischen Mittelfeldspieler Georg Grasser, der im Sommer 2008 von Graz (GAK) nach London zu West Ham United wechselte, hat der RAPIDHAMMER laufend berichtet (siehe hier, hier, here or hier). Gegen Ende 2009 wurde eine erneute Interviewanfrage von Georg auch noch freundlich beantwortet, doch als ich die vollständigen Fragen dann - leider recht spät – im Februar nach London mailte, kam keine Antwort mehr. Auch in den Aufstellungen der heurigen Hammers Reserves-Matches fehlt der Name Georg Grasser.

Der junge Steirer (geboren 1990) könnte also ein erstes Opfer der Sullivan/Gold’schen Einsparungspläne geworden sein. Im Februar jedenfalls meldete die Wiener Kronen Zeitung, dass Georg Grasser zum AC Cesena in die italienische Serie B wechsle.

Ob Grasser dort, in der Nähe von Rimini, angekommen ist, lässt sich auf der ”Sito Ufficiale” des im Augenblick an zweiter Stelle in der Serie B liegenden Klubs nicht verifizieren. In der “squadra” findet sich sein Name nicht und auch eine Suche danach auf der Website bringt das Ergebnis: “Cerca [grasser] Trovati 0 risultati.

Möglicherweise erfolgt der Transfer aber auch erst im Sommer, denn nach Ablauf seines zweijährigen Vertrages mit West Ham United kann Georg, der sowohl für das österreichische U19-Team als auch für die U20 spielte, ablösefrei wechseln.

Mal sehen, ob wir bald wieder etwas von Georg Grasser hören. Ich habe jedenfalls wieder um ein Interview bei dem linken Mittelfeldspieler aus der Steiermark angefragt.

Post a Comment

Your email is never shared. Required fields are marked *

*
*