Rooted to the bottom

Die Ergebnisse vom Samstag bedeuteten nichts Gutes für die Hammers. Allerheiligen- oder besser: Allerseelen-Stimmung macht sich breit, wenn man den Tabellenstand betrachtet. Melancholisch, traurig, nachdenklich… und ziemlich neblig und unklar, wenn man in die Zukunft dieser Premier League-Saison blickt. Auch ein Sieg nächste Woche gegen Birmingham (A) würde nichts an der “eisernen” Verwurzelung am Tabellenende ändern.

Dabei war die Niederlage am Samstag gegen Arsenal wieder einmal grausam, denn bis zur 87. Minute hielt die Abwehrmauer, hielt auch Keeper Robert Green wie einst im Mai – doch zwei Minuten vor dem Ende klatschte das Leder im Emirates nicht mehr gegen Latte oder Stange, sondern Alex Songs Kopfball beförderte die Wuchtel dorthin, wo sie der brave West Ham-Anhang, der innerhalb eines einzigen Vorverkaufstages für eine ausverkauftes “away end” gesorgt hatte, nicht sehen wollte: “in the back of the net”! Und damit war’s nichts mit einem weiteren Unentschieden, sondern nach dem enttäuschenden 1:2 gegen Newcastle vom letzten Wochenende setzte es eine weitere Meisterschaftsniederlage: 0:1 gegen Arsenal.

Trainer Avram Grant war trotzdem stolz auf seine Mannschaft, die nun zumindest bis zum Heimspiel gegen West Brom, darauf warten muss, dass sie die Tabelle endlich hinaufklettert. “Wir werden Spiele gewinnen, wir verdienen es, Spiele zu gewinnen, und wir werden am nächsten Samstag gegen Birmingham versuchen, das zu tun”, sagte der Manager.

Ja, auch der RAPIDHAMMER will optimistisch bleiben – schließlich ist morgen Allerheiligen, und nicht Allerseelen!

Position Team P GD PTS
1 Chelsea 10 24 25
2 Arsenal 10 12 20
3 Man Utd 10 10 20
4 Man City 10 3 17
5 Tottenham 10 1 15
6 West Brom 9 -2 15
7 Everton 10 2 13
8 Fulham 10 1 12
9 Sunderland 9 1 12
10 Bolton 9 0 12
11 Newcastle 9 1 11
12 Aston Villa 9 -4 11
13 Birmingham 9 -2 10
14 Stoke 10 -4 10
15 Blackpool 9 -7 10
16 Wigan 10 -11 10
17 Blackburn 10 -3 9
18 Liverpool 9 -5 9
19 Wolves 10 -6 9
20 West Ham 10 -11 6

2 Comments:

  1. Ste said...

    Auch wenn das für euch nur ein schwacher Trost sein wird: Kompliment für eine tolle Leistung. Das erwartet leichte Spiel war es zu keinem Zeitpunkt, die drei Punkte waren hart erkämpft. Mit dieser Einstellung werdet ihr gegen Birmingham, WestBrom oder Blackpool definitiv etwas Zählbares einfahren – und vielleicht sogar United im Carling Cup ein Bein stellen können.

    Posted October 31, 2010 at 3:36 PM | Permalink
  2. rapidhammer said...

    Danke für die Blumen! Können wir brauchen in diesen harten Zeiten!

    Posted October 31, 2010 at 9:02 PM | Permalink

Post a Comment

Your email is never shared. Required fields are marked *

*
*