Worauf man wetten kann!

Die Premier League Saison geht zu Ende, West Ham klebt nach dem 1:1 gegen Blackburn am Tabellenende fest und der SK Rapid ist von der Qualifikation für die Europa League so weit entfernt wie Tottenham von der Champions League. Ein bisschen Ablenkung gefällig? Lisa Schmied berichtet über aktuelle Wetttrends in Großbritannien

The Royal Wedding im youtube-Live Stream des Royal ChannelDie Fußballwette als klassische Sportwette kennt jeder. In Zukunft muss man sich aber auf immer neue und immer verrücktere Wettangebote einstellen. Die royale Hochzeit zwischen Prinz William und seiner Verlobten Kate Middleton war ein strahlendes Beispiel für eine abstruse Entwicklung in der Wett-Branche.

Nicht nur Romantiker haben der Hochzeit lange entgegengefiebert, auch Wettfans haben dieses Spektakel schon mit großer Freude erwartet, konnte man doch auf so manch lustige Eventualität wetten.

Sogenannte „royal bets“ existieren zwar schon länger neben Fussballwette & Co., jedoch hat diese Hochzeit den Wahnwitz auf die Spitze getrieben.

Rupert Adams (Sprecher von William Hill) etwa erwartete im Vorfeld der Hochzeit so hohe Einnahmen wie in den vergangenen 30 Jahren mit königlichen Wetten zusammen.

Wetten, Williams Sohn spielt einmal in der Premier League?

Das Beste an der ganzen Sache sind aber natürlich die Wetten an sich. So konnte man beispielsweise darauf wetten, dass Kate vor dem Traualtar von ihrem Willliam verlassen wird. Mit einer Quote von 1:101 eine der gewinnträchtigsten Wetten. Noch höheren Gewinn kann man sich lediglich erwarten, wenn man darauf wettet dass William und Kate’s Kind eines Tages in der Premier League Fussball spielen wird. Quote: 1:1001, und vielleicht gar nicht so unwahrscheinlich, denn immerhin ist Prinz William ja Präsident der englischen FA.

Als solcher sollte der Prinz wohl beim FA Cup Finale am kommenden Samstag in Wembley (16:00 MESZ) an den FC Stoke City oder an Manchester City den traditionsträchtigen Pokal überreichen. Jetzt wissen wir auch, warum nicht gleich nach der Trauung die Hochzeitsreise stattfand, sondern verschoben wurde: das Endspiel in dem seit 1871/72 ausgetragenen Traditionsbewerb darf man sich nicht entgehen lassen! Außer die Angetraute besteht doch darauf, dass man endlich auf die Seychellen fährt

Zurück zu den Wetten: Ganz gute Gewinnchancen (1:34) hat man, wenn man darauf wettet, dass Kate & Williams Kind noch vor seinem 18. Geburtstag auf dem Cover der VOGUE abgebildet wird. Auf den vieldiskutierten Kuss konnte im Vorhinein natürlich ebenfalls gewettet werden. Mögliche Alternativen:  Wird der Prinz seine Prinzessin auf die Lippen (1:1,2), die Wange (1:5) oder gar aufs Ohr (1:34) küssen?

Bei anderen Anbietern wie etwa Paddy Poker, Skybet oder Victor Chandler konnte man auch auf die Farbe des Hutes der Queen bei der Zeremonie wetten. Auch wenn vor der Hochzeit in einschlägigen Blogs von Insiderwissen die Rede war, so konnte man Wettbetrug dadurch  entgegenwirken, indem man keine Wetten mehr annimmt, wenn Insiderwissen vermutet wird. Ebenso konnte man beispielsweise keine 5000 Pfund auf den Haarschmuck der Braut wetten.

Man sieht: Es ist einiges in Bewegung im Online Wettgeschäft und die klassische Sportwette bekommt in Zukunft noch mehr (wenn auch oft nicht ganz ernst zu nehmende) Konkurrenz.

Post a Comment

Your email is never shared. Required fields are marked *

*
*