Tomkins lacht von der Homepage, West Ham von der Tabellenspitze

Erfreuliche Fussballnachrichten für alle Fans von West Ham United: Der junge Verteidiger James Tomkins, ein sicherer Rückhalt in dieser Saison, hat am Wochenende seinen Vertrag bei den „Hammers“ verlängert, wie die Homepage von WHU am Wochenende vermeldete (Bild links).
Worüber die Freude derzeit größer ist – über die Unterschrift des 22-Jährigen oder den aktuellen Tabellenstand mit West Ham als Nummer 1 – sei dahingestellt, beides ist jedenfalls dazu angetan, sich so richtig als “Happy Hammer” zu fühlen. Auch wenn die Siege in der Liga nicht gerade auf berauschenden spielerischen Leistungen beruhen, einen “100% record” muss man einmal zusammenbringen: Sam Allardyces Männer haben in diesem Jahr bisher alle Meisterschaftsspiele in der Championship gewonnen.

Mit der am Wochenende bestätigten Vertragsunterschrift hat sich U21-Nationalteamspieler Tomkins um weitere fünf Jahre an den Verein gebunden, darüber hinaus hat der Klub die Option, den Vertrag um ein weiteres Jahr zu verlängern.

Tomkins hat sich im bisherigen Saisonverlauf in Ausnahmeform gezeigt. Ganze elf Mal stand die Null in der aktuellen npower Championship, was nicht selten an den hervorragenden Leistungen des 22-Jährigen lag. Dabei hatte der in Essex geborene Tomkins gleich doppelten Grund zur Freude: Neben seiner Vertragsverlängerung durfte er sich über seinen 100. Einsatz im Trikot der „Hammers“ gegen Nottingham Forest freuen. Bereits im Alter von sieben Jahren spielte Tomkins für den Verein. Schon in den vergangenen Saisonen durchaus stark, gilt er besonders in dieser Saison als sicherer Faktor für die Dominanz der Mannschaft nach Wetten online in der zweiten Liga.

 Verbundenheit mit den Hammers

„Ich freue mich, dass ich einen neuen Vertrag beim Verein unterschrieben habe“, sagte Tomkins und fügte hinzu: „Es ist schön, die Spekulationen darüber, was die Leute in der Zeitung sagen, zu beenden, sich wieder auf den Fußball konzentrieren zu können. Mit der Vertragsunterschrift zeige ich meine Verbundenheit zum Verein, der für mich in diesem Jahr brilliant war mit all der Unterstützung, die man mir und auch den restlichen Spielern gegeben hat. Wenn sie das weiterhin so beibehalten, dann können wir gemeinsam mit dem Verein in die Premier League zurückkehren, wo wir denke ich auch hingehören.“

Tomkins ging bereits als kleiner Junge zu West Ham, wo er mit 16 ein Stipendium erhielt, und 2007 graduierte es sozusagen von Tony Carr’s “Academy of Football”, um einen Profivertrag zu unterzeichnen. Der junge Verteidiger gab sein Debüt in der ersten Mannschaft beim 1:1- Premier League- Unentschieden in Everton am 22. März 2008 und erzielte seinen ersten Treffer für die „Hammers“ beim 2:0-Sieg gegen Sunderland am 5. Mai 2009. Etwas später im gleichen Monat unterschrieb er einen neuen Vertrag. Innerhalb der letzten beiden Spielzeiten hat sich Tomkins dann ziemlich schnell einen Stammplatz in der ersten Mannschaft erkämpft und lief mehr als 25 Mal in jeder Premier League Saison auf.

West Ham lacht von der Spitze

Und seit Southampton am Montag Abend gegen Leicester die zweite Heimniederlage hinter einander hinnehmen musste, ist der Sieg von Tomkins & Co gegen “Forest” umso mehr wert: West Ham liegt nach diesem Erfolg nun unangefochten mit 3 Punkten Vorsprung an der Spitze der Championship-Tabelle. Ein mehr als ungewohntes Gefühl…

Und ich habe auch keine Ahnung, wann die Hammers zuletzt nach einer komplett gespielten Runde Tabellenführer waren. Am 22. September 2006 waren sie zwar sogar Nr. 1 in der Premier League – allerdings nur für 24 Stunden, nachdem man in der ersten Runde 3:1 gegen Charlton gewonnen hatte und dann in einem Dienstag-Spiel der 2. Runde gegen Watford 1:1 remisierte (-> Tabelle vom 22.9.2006).  Aber diesmal soll es heißen: “We’re here to stay!” Nicht in der Championship, auf Platz 1 natürlich!

Championship table
    P GD PTS
1 West Ham 27 19 53
2 Southampton 27 20 50

3 Cardiff 27 15 49
4 Middlesbrough 27 3 45
5 Hull 27 3 45
6 Birmingham 26 16 43

7 Blackpool 27 9 42
8 Reading 27 7 42
9 Leeds 27 5 42
10 Brighton 27 1 41
11 Derby 27 -2 41
12 Burnley 27 6 40
13 Leicester 27 6 38
14 Crystal Palace 27 -1 37
15 Barnsley 27 -4 36
16 Peterborough 27 1 33
17 Portsmouth 26 0 31
18 Watford 27 -11 30
19 Bristol City 27 -12 30
20 Millwall 27 -8 29
21 Ipswich 27 -16 28

22 Nott’m Forest 27 -22 24
23 Doncaster 27 -22 23
24 Coventry 27 -13 22
Table from Sauerland Hammers
Artikel: RapidHammer / Christian Zander

Post a Comment

Your email is never shared. Required fields are marked *

*
*