Nothing beats being back

Am 16. Juli erscheint der DVD-Saisonrückblick 2011/12 von West Ham United. Vorbestellungen sind im offiziellen WHU-Online-Shop, aber natürlich auch bei Amazon möglich. Außerdem kann man ab sofort auch wieder seine Mitgliedschaft bei West Ham erneuern.

Während der Fan also ab der nächsten Woche nochmals zurück auf eine spannende und letztendlich erfolgreiche Saison schauen kann, sind Manager Sam Allardyce und West Ham United schon ganz auf die kommende Spielzeit in der Premier League fokussiert.

Bei den Vorbereitungsmatches gab es bisher bloß ein Unentschieden und eine Niederlage – Torschütze jeweils Sam Baldock – aber die Hammers stehen auch gerade erst eine gute Woche im Training. Und man erinnere sich, wenn man mit pre-season-Resultaten unzufrieden ist: vor zwei Jahren unter Manager Avram Grant hat man in der Vorbereitung alles gewonnen – wie die folgende Saison endete, ist bekannt!

Am Boleyn Ground ist im Moment statt Fußball Boxen angesagt: am Samstag matchen sich die “bad boys” des Boxsports ebendort: Haye und Chisora kämpfen in West Hams Stadion unter dem Motto “licensed to thrill“. Mehr als 40.000 Zuschauer werden erwartet.

West Ham’s Fußballteam dagegen spielt die kommenden Vorbereitungsspiele auswärts: Nach Austria Wien (1:3) und Boreham Wood (1:1) sind  die “Uniteds” aus Southend, Oxford und Colchester die nächsten Sparringpartner, bevor es Ende Juli nach Ostdeutschland geht (cf. pre-season schedule) .

Auf dem Transfermarkt herrscht bei West Ham noch ziemliche Ruhe: abgesehen von Mittelfeldspieler Mohamed Diame, der von Wigan gekommen ist und bei den Olympischen Spielen für Senegal spielen wird – ebenso wie James Tomkins für das Team Great Britain – ist bisher nur der Robert Green-Ersatz, Keeper Jussi Jaaskelainen von Bolton, eine echte Neuerwerbung. Ansonsten wurden die Leihspieler McCartney und Henderson fix von WestHam verpflichtet. “More to come” hoffentlich …

Post a Comment

Your email is never shared. Required fields are marked *

*
*