13th in the League … and the season is over

Auf dem dreizehnten Platz beendet West Ham eine Saison mit wenigen Höhepunkten. Immerhin kam man ins Semifinale des League Cups, scheiterte dort aber ganz klar an Manchester City. Immerhin spielte man vierzehn Mal “zu Null”, aber es gab auch in 15 Spielen null West Ham-Tore zu bejubeln. Immerhin beendete man die Saison mit 7 Punkten Vorsprung auf Platz 18, den Abstiegsplatz, aber man lag auch einige Wochen “unter dem Strich”, und hätte nicht der Februar 4 Siege gebracht, wer weiß wie es am Saisonende ausgesehen hätte.

Am Dienstag wird sich Manager Sam Allardyce mit dem “Board” zusammensetzen und seine Zukunft diskutieren. Eine deutliche Mehrheit der Fans wünscht sich, dass drei Saisonen mit “BFS” genug sind, doch der Manager, der West Ham immerhin aus der Championship wieder nach oben brachte und die “Hammers” nun zwei Saisonen in der Premier League gehalten hat, würde wohl eine hohe Kompensationszahlung für sein noch offenes viertes Vertragsjahr bekommen.

Doch bei allem Verständnis für die finanziell wie immer in den letzten Jahren angespannte Lage, was West Ham nun – zwei Jahre vor der Übersiedlung in das viel größere Olympia Stadion - braucht, ist wieder “entertaining football” anstelle von mühsamen “zu-Null”-Taktikspielen. Man braucht einen zweiten torgefährlichen Angreifer neben dem “Goliath” Andy Caroll und einen Spieler mit “Flair” im Mittelfeld, der mehr Ideen hat als hohe Bälle nach vorne zu spielen… und einen Manager, der mehr im Repertoire hat als Sam Allardyce.

Das 0:2 am letzten Spieltag der Premier League gegen den Meister Manchester City, der den FC Liverpool in den letzten Runden noch abgefangen hat, war – so liest man – wieder ein schwaches Spiel von den “Hammers”, die keinen einzigen Schuss aufs Goal zustande gebracht hätten.

Wie gesagt, bei aller Freude über den Klassenerhalt – die nächste Saison sollte bei Weitem mehr Spaß machen als diese! Das hofft, damit sich auch der nächste Matchbesuch in London wieder auszahlt (Bild rechts: im Taxi unterwegs zum Boleyn Ground)

Ihr RAPIDHAMMER

Post a Comment

Your email is never shared. Required fields are marked *

*
*