Europa League: From Andorra to Armenia or Malta

Am 22. Juni begann das Training für die neue Saison bei West Ham, das sich über die Fair Play League für die Europa League qualifiziert hat. Am selben Tag, als Diafra Sakho (links) und seine Kollegen wieder in Chadwell Heath, dem Trainingszentrum der Hammers, eintrafen, erfuhren diese, wer ihre Gegner in den ersten beiden Qualifikationsrunden sein werden. Ein Klub aus Andorra ist am 2. und 9. Juli der Gegner der Hammers, und nach dem erwarteten Aufstieg in die zweite Runde geht es dann entweder nach Armenien oder Malta.

Der gegen West Ham ausgeloste Klub aus Andorra heißt FC Lusitans. In Armenien würde man auf eine Klub mit dem literarisch wertvollen Namen Ulisses treffen. Gewinnt hingegen der maltesische Vertreter die erste Runde, dann muss man sich auf Birkirkara als möglicher Stolperstein auf dem Weg in die dritte Runde einstellen (16./23. Juli).

Die folgende dritte Runde wird übrigens schon am 17. Juli ausgelost, also zu einem Zeitpunkt, in dem man noch nicht sicher sein kann, dass die Hammers diese Runde erreichen – was aber angesichts der völlig unbekannten Gegner wohl zu erwarten ist! Ausgetragen wird die 3. Runde am 30.7./6.8.2015. Die Premier League startet dann am folgenden Wochenende, am 8. August.

Die Play-Off-Runde der Europa League, die über den Einzug in die Gruppenphase entscheidet, wird am 7. August ausgelost und am 20./27.8. gespielt.

Europa League time table:  -> http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/season=2016/competitionformat/index.html

Update: UEFA have confirmed that West Ham’s first qualifying round tie against FC Lusitans has been reversed and the Hammers will now host the Andorrans first on Thursday 2 July instead of travelling to Andorra. The trip to the Pyrenees will then follow a week later and you can read more right here.

Post a Comment

Your email is never shared. Required fields are marked *

*
*